CSS Drop Down Menu by PureCSSMenu.com
 
   

Aktuelle Events:
-> Flyer Film & Frühstück <-       -> Flyer Filmkunst-Montag <-       -> Flyer Oper & Ballett <-


Meer bei Nacht

Kurzfilm

Fr. 29 November 2019, 18.00 & 19.00
Kino Zeil




Eintritt: € 5,-/ 7,-/8,-
telefonisch unter 09524-1601

And the winner is... Kim Hertinger! Die 29-Jährige die in Wonfurt aufwuchs und jetzt in Würzburg lebt, wurde bei den Independent Shorts Awards in Hollywood für ihren Film "Meer bei Nacht" (Sea at Night) als beste weibliche Regisseurin des Jahres ausgezeichnet. Doch auch der Komponist Jonas Göbel aus Wonfurt hat Grund zu Freude. Denn er hat die Musik zu dem vielfach preisgekrönten Film geschrieben und eingespielt. Zudem war er bei dem Filmfestival für die beste Filmmusik nominiert worden. Der Film wurde auf über 50 Festivals gezeigt und gewann knapp 30 Preise.


Die besten Tage des Theaterschauspielers Franz Rakowsko (PETER KOTTHAUS) liegen bereits hinter ihm. Dennoch glaubt Regisseur Sergio Rodriguez (DAVID STEFFEN) an sein Comeback. Das neue Theaterstück soll beiden Ruhm und Anerkennung bescheren. Doch der Abend der Premiere hält einige Überraschungen für Rakowsko bereit. Eine Zufallsbegegnung (LAURA BETTINGER) lässt ihn kurzzeitig vergessen, dass seine Karriere mit dem heutigen Auftritt auf dem Spiel steht. Doch schnell holt ihn die Theaterwelt wieder ein und er muss bald mit etwas kämpfen, das über Lampenfieber hinaus geht. Nach einem Zusammenbruch hinter der Bühne erwacht er im Krankenhaus. Als Gefangener seiner eigenen Erinnerungen wird er schonungslos mit der Realität konfrontiert. Rakowsko muss erkennen, dass er von einer Krankheit befallen ist, die ihm jegliche Form der Selbstbestimmung, Ansehen und sozialen Rückhalt genommen hat. Seine zunehmende Flucht in die Vergangenheit stellt ihn vor eine folgenschwere Entscheidung.


Ein Drama über die verschwommenen Grenzen der Realität, den Wunsch nach Anerkennung und ein selbstbestimmtes Leben. Regisseurin KIM FABIENNE HERTINGER erzählt eine emotionale Geschichte über das Korsakow Syndrom, die sowohl die Seite der Betroffenen als auch deren Angehörigen beleuchtet.




SILVESTERKONZERT der BERLINER PHILHARMONIKER

Mit Kirill Petrenko und Diana Damrau

Di.31. Dezember 2019, 17.00 Uhr
Kino-Zeil




Eintritt: € 20,-/23,-/ 25,-
Telefonisch unter 09524-1601

Feiern Sie mit den Berliner Philharmonikern den glamurösen Ausklang des Jahres in der Silvester-Gala 2019 mit Sopranistin Diana Damrau und erstmals unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko.
Ab 16.00 Uhr mit Silvester-Häppchen & Sekt!
Bitte reservieren Sie rechtzeitig telefonisch Ihre Wunschplätze unter 09524-1601! Danke!